Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Auf der Jagd - Wem gehört die Natur?


Auf der Jagd - Wem gehört die Natur?

Filmplakat unbekannt

Dieser Film versucht eine der komplexesten Fragen unserer Gesellschaft zu klären: Wem gehört die Natur? Den Tieren? Den Menschen? Oder einfach nur sich selbst? Begleitet wurden Jäger, Förster, Wildhüter und andere Waldarbeiter in einen faszinierenden Mikrokosmos mitten im Herzen unserer westlichen Zivilisation. Regisseurin Alice Agneskirchner wendet sich dem deutschen Wald zu und zeigt, wie viele archaische Lebensräume hierzulande tatsächlich noch existieren. Außerdem wird aufgezeigt wer hierzulande das Zusammenleben zwischen Mensch und Natur regelt.

Genre: Dokumentation
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2018
Filmlänge: 100 Minuten
FSK: ab 6
Bundesstart:

Filmtrailer

Die Beleuchtung des Zusammenlebens zwischen Mensch und Natur.